Ab wann verstoßen Katzen ihre Jungen?

Katzen sind faszinierende Tiere. Auch die Bindung der Katzen zu ihren Jungen ist besonders interessant. Viele fragen sich, ob Katzen ihre Jungen jemals verstoßen und warum das so ist. In diesem Artikel werden wir genauer betrachten, wann Katzenmütter ihre Kids verstoßen und welche Faktoren dabei eine Rolle spielen.

Die Bindung zwischen Katzenmüttern und ihren Jungen

Katzen sind von Natur aus sehr fürsorgliche Mütter. In den ersten Wochen nach der Geburt kümmern sie sich intensiv um ihre Kleinen. Sie sorgen für Wärme, lecken sie sauber, geben ihnen Milch und schützen sie gleichzeitig vor Gefahren. Besonders diese Zeit ist entscheidend für die Entwicklung der Bindung zwischen der Katzenmama und ihren Kleinen.

Zu welchem Zeitpunkt könnte ein früher Verstoß stattfinden?

Obwohl es selten vorkommt, dass Katzen ihre Jungen verstoßen, kann es in einigen Situationen jedoch dazu kommen. Hier sind einige mögliche Gründe:

1. Krankheit oder Behinderung

Wenn ein Kätzchen krank oder behindert ist, könnte die Katzenmutter es ablehnen. Katzen haben einen natürlichen Instinkt, sich auf die gesündesten Nachkommen zu konzentrieren, um so ihre Überlebenschancen zu erhöhen.

2. Störung der Mutter-Kind-Bindung

Manchmal kann es auch vorkommen, dass die Bindung zwischen der Katzenmama und einem oder mehreren Kätzchen gestört ist. Verschiedene Faktoren können dafür verantwortlich sein, wie z.B. Stress, eine gestörte Umgebung oder die menschliche Einmischung. In solchen Fällen könnte die Mutter ihre Kleinen ebenfalls verstoßen.

3. Überforderung

Katzenmütter können überfordert sein, wenn sie zu viele Kätzchen haben. Das kann dazu führen, dass sie einige der Jungen ablehnt. Wie erfolgreich die Aufzucht der Katzenbabys ist, hängt von der Rasse, Alter und Gesundheitszustand ab. 

Was kann getan werden, um einen Verstoß zu verhindern?

Wie man einen möglichen Verstoß verhindern kann:

Sorge für eine ruhige Umgebung

Stress und Störungen können die Mutter-Kind-Bindung stark beeinträchtigen. Die Katzenmutter soll möglichst einen ruhigen und abgelegenen Ort zur Verfügung haben, an dem sie ihre Kleinen unbesorgt aufziehen kann.

Vermeiden Sie übermäßige Einmischung

Natürlich ist es sehr verlockend, die kleinen Kätzchen auch anzufassen und mit ihnen zu spielen. Doch es ist wichtig, die Katzenmama bei der Aufzucht nicht zu sehr zu stören. Auch Katzenmütter möchten ihre Privatsphäre genießen, um sich in Ruhe um die Kleinen kümmern zu können.

Ausreichend Platz zur Verfügung stellen

Katzenmutter benötigen genügend Nahrung, Wasser und einen komfortablen Platz zum Ausruhen. Eine gute Ernährung ist wichtig, um die Gesundheit der Mutter zu erhalten, damit sie auch genug Milch für ihre Jungen geben kann.

Tierärztliche Betreuung

Regelmäßige tierärztliche Untersuchungen sind ebenso wichtig. Die Katzenmama sollte auf mögliche Krankheiten oder Infektionen untersucht werden. Die Kätzchen erhalten ihre erste Impfung und eine Entwurmung.

Was tun, wenn eine Katzenmutter ihre Jungen verstoßen hat?

Falls eine Katzenmutter ihre Jungen verstoßen hat, sollte schnell gehandelt werden, damit die Kleinen überleben. Hier sind einige Schritte:

Tierarzt kontaktieren

Informiere den Tierarzt über die aktuelle Situation und bitte um Rat. Der Tierarzt kann beurteilen, ob die Kätzchen gesund sind und welche Maßnahmen ergriffen werden müssen.

Ersatzmutter finden

Es kann versucht werden, eine andere säugende Katze zu finden, die bereit ist, die Kätzchen anzunehmen. Dies gestaltet sich meist schwierig, ist aber oft die beste Möglichkeit, um die Kleinen zu retten.

Handaufzucht

Wenn keine Ersatzmutter gefunden wird, so können die Kätzchen auch von Hand aufgezogen werden. Dies erfordert Zeit, Engagement und eine spezielle Kätzchenmilch, die im Zoofachhandel erhältlich ist. Es ist zu empfehlen, sich von einem Tierarzt oder erfahrenen Züchter beraten zu lassen, damit die Kätzchen auch die richtige Pflege erhalten.

Fazit:

Obwohl es selten vorkommt, dass Katzen ihre Jungen verstoßen, kann es in bestimmten Situationen dennoch passieren. Krankheit, Störungen der Mutter-Kind-Bindung und Überforderung können dazu führen, dass eine Katzenmutter ihre Jungen ablehnt. Durch die Schaffung einer ruhigen Umgebung, die Vermeidung übermäßiger Einmischung und die Bereitstellung ausreichender Ressourcen kann man dazu beitragen, einen möglichen Verstoß zu verhindern. Wenn ein Verstoß bereits stattgefunden hat, sollte schnell gehandelt werden. Der Tierarzt gibt Empfehlungen für das Überleben der Kätzchen. 

Das könnte dich auch interessieren:

Juli 12, 2024

Eine neue Katze eingewöhnen kann aufregend und manchmal etwas herausfordernd sein. Mit den richtigen Tipps Weiterlesen

Juli 2, 2024

Willkommen zu einem neuen Blogartikel! Heute dreht sich alles um das Thema „barfen bei Katzen“. Weiterlesen

Juni 26, 2024

Katzen sind von Natur aus unabhängige und eigensinnige Tiere. Doch auch wenn sie oft ihren Weiterlesen

Juni 21, 2024

Hast du schon mal von Glückskatzen gehört? Diese bezaubernden Samtpfoten sind nicht nur wegen ihres Weiterlesen

Juni 17, 2024

Als Katzenhalter weißt du sicherlich, dass unsere geliebten Stubentiger ziemlich wählerisch sein können, wenn es Weiterlesen

Mai 19, 2024

Die Fellpflege bei Katzen ist ein wichtiges Thema für alle Katzenhalter. Ein gepflegtes Fell sieht Weiterlesen

>