Können Katzen träumen? Zuckende Pfoten und Ohren verraten es

Viele haben sich bestimmt schon einmal die Frage gestellt: Können Katzen träumen genauso wie wir Menschen?

Es wird angenommen, dass Katzen träumen können, ähnlich wie Menschen und andere Säugetiere. Studien haben gezeigt, dass Katzen während des Schlafs verschiedene Phasen durchlaufen, einschließlich einer REM-Phase (Rapid Eye Movement), die auch bei Menschen auftritt und mit Träumen verbunden ist.

Während dieser REM-Phase können Katzen Anzeichen von Träumen zeigen, wie z.B. Zucken oder Schnurren im Schlaf, was darauf hindeutet, dass sie tatsächlich träumen könnten. Es ist jedoch schwierig, herauszufinden, was genau sie träumen oder ob sie ähnliche Trauminhalte wie Menschen haben.

Es wird vermutet, dass Katzen während des Schlafs ihre Erlebnisse und Erfahrungen verarbeiten und möglicherweise auch Erinnerungen verarbeiten und festigen können. Aber letztendlich ist das genaue Verständnis davon, was Katzen während des Schlafs träumen, immer noch ein Forschungsgebiet und bleibt ein Rätsel.

Katzen schlafen täglich rund 16 Stunden oder dösen einfach vor sich hin. Sie suchen sich ihren Lieblingsplatz, drehen sich ein paar Mal um die eigene Achse und legen sich hin.

Dann beginnt der Schlaf der Katze. Zuckende Pfoten, Ohren und Schnurrhaare sind ein Zeichen dafür, dass sich die Katze gerade in einer Traumphase befindet. 

Genau wie wir Menschen durchlaufen Katzen im Tiefschlaf verschiedene Phasen, in denen das Gehirn aktiv ist und verschiedene Dinge, die sie erlebt hat, jetzt träumt.

Dies lässt sich durch eine Messung der Gehirnströme mittels EEG eindeutig feststellen. Wenn man einmal genau beobachtet, dann kann man sehen, dass sich die Augen im Traum unter den nicht ganz geschlossenen Augenlidern hin und her bewegen. Hierbei sprechen die Wissenschaftler auch von der REM-Phase; ein Zeichen dafür, dass die schlafende Katze gerade träumt.

REM steht für Rapid Eye Movement, die Bezeichnung für eine schnelle Augenbewegung.

Albträume bei Katzen

Auch Katzen können Albträume haben, wenn sie das Erlebte im Schlaf verarbeiten. Auch im Leben einer Katze gibt es Erlebnisse, die sich negativ in den Erinnerungen einprägen. Auch wenn die Katze tief schläft, kann sie auch mal Fauchen, Schreien oder Knurren. Auch kommt es zu zuckenden Bewegungen der Ohren, Schnurrhaare, Beine oder Schwanz. Vielleicht träumt sie ja von einem Konkurrenzkampf mit einem Artgenossen oder der Besuch bei einem Tierarzt.

Fazit


Es wird angenommen, dass Katzen wie Menschen und andere Säugetiere träumen können. Während des Schlafs durchlaufen Katzen verschiedene Phasen, darunter auch eine REM-Phase (Rapid Eye Movement), die mit Träumen in Verbindung gebracht wird. Während dieser REM-Phase zeigen Katzen oft Anzeichen von Träumen, wie z.B. Zucken oder Schnurren im Schlaf. Dies deutet darauf hin, dass Katzen tatsächlich träumen könnten. Allerdings bleibt unklar, was genau sie träumen oder ob ihre Träume ähnliche Inhalte wie die von Menschen haben.

Es wird vermutet, dass Katzen während des Schlafs ihre Erlebnisse und Erfahrungen verarbeiten und möglicherweise auch Erinnerungen festigen. Die Beobachtung von zuckenden Pfoten, Ohren und Schnurrhaaren während des Schlafs zeigt, dass Katzen sich in Traumphasen befinden. Diese Phänomene können durch EEG-Messungen bestätigt werden, die zeigen, dass das Gehirn der Katze während des Schlafs aktiv ist.

Es ist auch möglich, dass Katzen Albträume haben, in denen sie negative Erlebnisse verarbeiten. In solchen Fällen können Katzen im Schlaf fauchen, schreien oder knurren, begleitet von zuckenden Bewegungen von Ohren, Schnurrhaaren, Beinen oder dem Schwanz. Das genaue Verständnis der Träume von Katzen bleibt jedoch ein Forschungsbereich und ein Rätsel.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Fellpflege bei Katzen ist ein wichtiges Thema für alle Katzenhalter. Ein gepflegtes Fell sieht Weiterlesen

Im goldenen Sonnenlicht liegen sie da, die alten Katzen, voller Weisheit und Ruhe. Doch wie Weiterlesen

Bist du auf der Suche nach dem perfekten Kratzbaum für deine geliebte Katze? In diesem Weiterlesen

Wenn es um die Ernährung unserer pelzigen Freunde geht, stellen wir uns oft viele Fragen. Weiterlesen

Die Europäisch Kurzhaar Katze: Eine charmante Begleiterin für KatzenliebhaberWillkommen, liebe Katzenfreunde! Heute möchte ich euch Weiterlesen

Bist du auf der Suche nach einem treuen Begleiter mit besonderem Charakter? Dann könnte die Weiterlesen

Newsletter!

Erhalte regelmäßig Tipps und Empfehlungen für das Leben mit deiner Katze, Infos zu neuen Blogbeiträgen und sichere dir exklusive Angebote.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

>