Was hassen Katzen?

Fehler in der Katzenhaltung

was hasse katzen

Es gibt Dinge, die Katzen absolut hassen. Wer seine Katze gut genug kennt, kann schnell feststellen, wenn sie gerade wütend oder einfach nur schlecht gelaunt ist. Doch nicht immer lässt sich feststellen, warum Katzen wütend und genervt sind.

Katzen sind sehr sensibel und haben auch ihre Ansprüche. Wenn die Katze etwas hasst, so ist folglich mit schlechter Laune zu rechnen. Was Sie als Katzenhalter tun können, damit Ihre Katze immer gut gelaunt ist, dann vermeiden Sie die folgenden Dinge:

1. Futter, was nicht mehr frisch ist

Länger abgestandenes Futter ist für Katzen nicht mehr appetitlich und kann sogar zu gesundheitlichen Schäden führen. Katzen reagieren auf altes Futter sehr sensibel. Daher sollten Sie den Futternapf Ihrer Katze nur mit kleineren Mengen befüllen, so dass nach der Fütterung möglichst nicht so viel übrig bleibt. 

2. Unsaubere Katzentoilette

Katzen sind von Natur aus reinliche Tiere und sie hassen es, wenn die Katzentoilette von ihrem Menschenfreund nicht regelmäßig gereinigt wird. So kann es sein, dass die Katze letztendlich die Katzentoilette nicht mehr nutzt, stattdessen andere Orte in der Wohnung.

3. Lautstarke Umgebung

Katzen hassen eine lautstarke Umgebung. Katzen haben sensible Ohren und erschrecken sich schnell, wenn sie unbekannte Geräusche wahrnehmen. Katzen mögen eine ruhige und stressfreie Umgebung.

4. Mangelnde Aufmerksamkeit

Katzen mögen es zwar ruhig, aber sie mögen es nicht, wenn Sie von ihren Haltern zu wenig Aufmerksamkeit bekommen. Daher sollten Stubentiger regelmäßig ihre Kuschel- und Spieleeinheiten bekommen. 

5. Katzen hassen angestarrt zu werden

Was eine Katze hasst, ist, wenn man sie die ganze Zeit nur anstarrt. Einer Katze permanent in die Augen schauen sollte grundsätzlich vermieden werden, denn sie sieht es als eine Drohgebärde. Katzen untereinander starren sich an, wenn sie zu einem Kampf bereit sind. 

6. Katzen hassen die Veränderung der Routine

Da Katzen Gewohnheitstiere sind, mögen sie es nicht, wenn in ihrem Alltag Veränderungen vorgenommen werden. Katzen lieben die Routine zu gleichen Tageszeiten ihr Futter zu bekommen. Wenn dies mal ausbleibt, so wird sie dies schon lautstark zu verstehen geben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden