katzenfloehe in der wohnung

Katzenflöhe in der Wohnung

Haben Sie einmal Katzenflöhe in Ihrer Wohnung, so kommen Sie um eine sorgfältige Reinigung nicht herum. Aber keine Sorge, eine gründliche Reinigung ist nicht so kompliziert und aufwendig, wie Sie vielleicht denken.

Katzenflöhe halten sich nicht nur im Fell der Katze auf, sondern verbreiten sich auch in der Wohnung. Vorzugsweise halten sich Katzenflöhe in der Wohnung an warmen und leicht feuchten Orten auf. Das sind meist Teppiche und Polstermöbel.

Die besten Voraussetzung für Katzenflöhe in der Wohnung

Katzenflöhe, die sich im Fell der Katze eingenistet haben, legen dort auch ihre Eier ab. Wenn diese Eier von der Katze herunterfallen, so landen sie überall dort, wo sich die Katze in der Wohnung aufhält.

Aus den Eiern der Katzenflöhe entwickeln sich dann innerhalb weniger Wochen die Larven. Daraus werden dann Puppen und schließlich neue Flöhe.

Daher ist die Wohnung für Katzenflöhe eine gute Voraussetzung, da es hier das ganze Jahr über warm ist. Polstermöbel und Teppiche sind daher gute Orte, an denen sich die Flöhe gut entwickeln können.

Ist Ihre Katze einmal von Flöhen befallen, so sollten Sie die Wohnung gründlich säubern, damit eine weitere Ausbreitung verhindert werden kann. Bei der Reinigung der Wohnung sollten Sie sich insbesondere auf die Orte konzentrieren, wo sich die Katze am meisten aufhält. Hierbei ist es wichtig, möglichst alle Floheier und -larven zu beseitigen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Katze nach kurzer Zeit erneut von Flöhen besiedelt wird.

Flöhe in der Wohnung bekämpfen

Zu Beginn sollten Sie die Flöhe, die sich in dem Fell der Katze befinden, effektiv bekämpfen. Mit einem geeigneten Flohmittel können Sie verhindern, dass die Flöhe weitere Eier im Fell der Katze ablegen.

Um die Wohnung komplett von Flöhen zu befreien, reicht die Behandlung mit Flohmitteln bei der Katze jedoch noch nicht aus. Die Wohnung sollte regelmäßig und gründlich gesaugt werden, besonders Teppiche und Polstermöbel. Bettwäsche und Bezüge sollten bei 60 Grad gewaschen werden.

Bei starkem Flohbefall können Sie zusätzlich ein Floh-Spray benutzen. Sprühen Sie damit alle Polstermöbel und Teppiche ein, insbesondere die Orte in der Wohnung, wo sich die Katze gern aufhält.

Dieses Langzeit-Floh-Spray für die Umgebung unterbricht den Entwicklungszyklus und bekämpft Eier, Larven und Puppen. 

Bitte beachten: Ein Ungeziefer-Spray darf auf keinen Fall zur Bekämpfung von Flöhen bei der Katze angewendet werden. Ein Ungeziefer-Spray darf nur für die Umgebung genutzt werden.

[…] Katzenflöhe können sich überall in der Wohnung einnisten. Daher reicht es nicht aus, nur die Katze allein zu behandeln. Floheier können sich überall verbreiten und entwickeln sich dann zu ausgewachsenen Parasiten. Diese können dann wiederum die Katze befallen.  […]

Comments are closed